FANDOM


Allgemein Bearbeiten

Die Nordländer sind ein kriegerisches Volk, dass in Skandia lebt. Sie überfallen andere Länder mit ihren Wolfschiffen. Ihre Lieblingswaffe ist die Axt. Die Nordländer glauben, dass wenn man in einem Kampf ohne die Waffe in der Hand stirbt, die Seele ewig umherirrt und nicht ins Totenreich kommt. Ihr Lieblingshalbgot ist Gorlog, sie fluchen mit jedem seiner Körperteile (Bsp.: "Bei Gorlogs (Bart, Zähnen...)!). Des Weiteren schließen sie gegen Ende von Buch 4 ein Abkommen mit Araluen, dass sie es fortan nicht mehr überfallen und auch ein Wolfsschiff immer in Schloss Araluen positioniert sein muss. Dafür schickt Araluen einen Trupp von 150 Bogenschützen nach Skandia, um die Nordländer vor weiteren Übergriffen zu Bewahren.Man kann sie mit den Wikingern vergleichen.

Nordländische Titel: Bearbeiten

Skirl: der Kapitän eines Schiffes.

Jarl: Schiffskapitän und mit einem Baron vergleichbar.

Oberjarl: das Oberhaupt der Nordländer, er bekommt eine Viertel der Beute, die aus einem Raubzug hervorgeht. Am Beginn der Serie ist dies Ragnak, am Ende von Buch 4 "Angriff der Temujai-Reiter wird Erak in dessen Position gewählt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.